Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Korrektur I Korrektur II Ablauf Kontakt/Impressum 

Startseite

Korrektur der Augenlider

Lorem ipsum pro platonem dissentiunt ei. Etiam facilis appellantur est ad, modo ipsum expe-tenda sea ut. Et habemus corpora urabnitas

Guten Tag , wir begrüßen Sie auf unserer Informationsseitezur Korrektur von Augenlidern .Bewußt haben wir auf das Augenmerk auf die Information gerichtet und graphische Effekte nicht benutzt. Da Sie diesen Text lesen , interessiert Sie das Thema selbst oder Sie wollen mehr erfahren weil Verwandte oder Freunde sich mit dem Gedanken tragen , eine Korrektur vornehmen lassen zu wollen.In den meisten Fällen verändert sich die Augenpartie mit dem Alter. In wenigen Fällen tritt der Befund schon in der Jugend auf wenn man eine von der Norm abweichende Konstitution geerbt hat . Mir selbst in in vielen Jahren nur ein Fall bekannt ( ein junger Mann im Alter von 20 Jahren) wo ausgeprägte Schlupflider schon im Jugendalter auftraten..Ausgangspunkt ist aber in der Regel , dass die Lidfurche nicht mehr zu sehen ist weil die Weichteile zugenommen haben und sich faltig auf die Lidkante legen. Durch diese Veränderung um die Augen entsteht der Eindruck , dass man müde und abgespannt wäre , was in der Regel aber nicht stimmt. Den Kindern sagt man abends oft : "Du mußt ins Bett . Du hast schon ganz kleine Augen . " Dies ist somit außerdem der Fall , die Augen wirken kleiner . Oft sehen wir mit dem typischen Altersbefund auch irgendwie strenger aus ( manche Patienten werden gefragt "Du guckst so böse , was ist denn mit Dir los ?"). Die Weichteile der Oberlider sind so faltig vermehrt dass die Lidfurche nicht mehr zu sehen ist . Gleichzeitig sind auch die Augenbrauen abgesunken, was den kritischen Ausdruck noch erhöht. Jetzt kommen wir zu einer weiteren Ursache für die Schlupflider wie dieser Zustand allgemein genannt wird. Mit zunehmendem Alter erschlaffen nicht nur die Oberlider sondern auch die Stirn. urch die Erschlaffung der Stirn sinken die Augenbrauen nach unten und stauchen die Haut der Oberlider. Die Behandlung bietet deshalb auch zwei Ansatzpunkte . Erstens kommt zur Behebung des Problems die Korrektur der Oberlider in Frage oder/und zweitens die Straffung der Stirn. Erst mit der Stirnstraffung werden die Augenbrauen angehoben und in ihre jugendliche Lage zurückgebracht. Aber wir sind Realisten. Kaum ein Patient der sich zu einer Oberlidkorrektur entschlossen hat , würde den umfangreicheren Eingriff eines Stirnliftings vornehmen lassen. Trotzdem erklären wir diesen Zusammenhang weil er stimmt und wichtig ist. Zudem läßt sich mit der Oberlidkorrektur ja auch die Lidfurche wiederherstellen und der Augenpartie wieder zu einer besseren Form verhelfen . Nur bei etwaigen späteren erneuten Oberlidkorrekturen wird das Problem mit der Stirn u.U. immer dringender. Mit dem Fortschreiten des Absinkens der Augenbrauen verkürzt sich nämlich der Abstand zwischen Oberlidkannte und Augenbraue später dramatisch und der erhoffte Verbesserungseffekt tritt ggf . bei Zweit- und Dritteingriffen nicht mehr ein. Einer ausreichend genauen Befunderfassung und einem guten Aufklärungsgespräch kommen große Bedeutung zu .



Korrektur der Augenlider

Ober- und Unterlider